Mosaik-Schulen Oberhavel
/

 Bildung in Zeiten von Corona

Willkommen auf unserer Nachrichten- und Lernmaterial-Seite

Aktuelle Informationen

22.6.2020 | 21.00 Uhr

Ein paar Worte vom Schulleiter: 

Liebe Eltern, liebe Schüler, ein Schuljahr neigt sich dem Ende zu, das sich im vierten Quartal ganz anders als alle Jahre zuvor präsentierte. Es war keine leichte Zeit für alle Beteiligten, die offenbar sehr verschieden empfunden und bewertet wurde. Zwischen "zu viel Aufgaben" und "gar nichts zu tun", zwischen "mehr Datenschutz" und " so ein Quatsch mit dem Datenschutz", zwischen "die Lehrer machen ja gar nichts" und "die armen Lehrer, ich möchte nicht tauschen" war alles dabei, ich habe es jeden Tag mannigfach in der Post gehabt. Die Hoffnung ist nun, dass wir nach den Ferien planmäßig wie immer starten können. 

Für den Fall, dass zu viele Menschen im Urlaub unvernünftig sind, werden wir in der Präsenzzeit der Ferien auf Microsoft TEAMS umsteigen – das ist die Anweisung des Schulträgers. Die bisher genutzte Plattform mosaik.training und die Video-Konsultationen über Jitsi und IServ müssen zum 31.7. abgestellt werden, dies ist ebenfalls die  Anweisung meines Datenschützers und der Geschäftsleitung. Wir haben inzwischen aber die Möglichkeit, weniger versierte Kollegen in TEAMS fortzubilden. Auch die Schüler werden wir direkt nach den Ferien in informationstechnischer Grundbildung voranbringen. Ich hoffe dennoch, dass uns eine erneute Schließung erspart bleibt. Der Lernstand wird durch Lehrer in den Ferien beschrieben und bei den Schülern nach den Ferien erhoben, Anpassungen der Prüfungsanforderungen durch das MBJS sind in Aussicht gestellt. Wir werden gemeinsam versuchen, die Lücken zu schließen. Ob das MBJS zusätzliche Ferientage oder Wochenenden umwidmet, ist noch nicht klar. 

Im neuen Schuljahr ist die Abstandsregel unter Schülern aufgehoben, so die heute erhaltene Verordnung, Eine Teilung der Lerngruppen ist nicht mehr beabsichtigt. Praktika finden wieder statt, Veranstaltungen und Ganztagsbetrieb ist erlaubt und wird von uns angeboten, also auch AGs. Einige wenige Lehrkräfte werden ggf. von zu Hause aus Fernunterricht in die Klassen bringen, Präsenzunterricht soll die Regel sein. Sport, auch Schwimmunterricht sind erlaubt. Fahrten sollen im kommenden Schuljahr nicht ins Ausland führen, wir besprechen ein Konzept in der Schulkonferenz.

Wir sehen hoffentlich alle Schüler am 10.8.2020 um 8.10 Uhr, für Klasse 12 wird ggf. noch abweichend die Startzeit geregelt.

Ich bedanke mich bei allen, die versucht haben, die Schwierigkeiten der letzten Zeit konstruktiv anzugehen, insbesondere auch bei den Elternvertretern, und wünsche allen Schülern und Eltern jetzt erst einmal erholsame Ferien. 

Mit freundlichem Gruß

Jochen Peuckert


22.6.2020 | 10.00 Uhr

Nach den Ferien wird der Schulbetrieb wieder regulär aufgenommen, sofern die Infektions-Entwicklung dies nicht zunichte macht. Das MBJS gibt dazu Briefe an Eltern und Schüler weiter. Wir versuchen, möglichst bald, die darin angesprochenen Stundenpläne weiterzugeben, jedoch haben wir auch erst heute alle nötigen Informationen erhalten.

Elternbrief des MBJS
zum nächsten Schuljahr
Anlage 3 - Elternbrief.pdf (299.41KB)
Elternbrief des MBJS
zum nächsten Schuljahr
Anlage 3 - Elternbrief.pdf (299.41KB)
Schülerbrief des MBJS
zum neuen Schuljahr
Anlage 4 - Schülerbrief.pdf (320.75KB)
Schülerbrief des MBJS
zum neuen Schuljahr
Anlage 4 - Schülerbrief.pdf (320.75KB)



17.6.2020 | 8.30 Uhr

Wir sind vom Schulamt angewiesen, die Zeugnisvergabe über die letzten Schultage hin zu strecken. Der Ablauf der letzten Tage gestaltet sich daher wie folgt. 

Generell gilt: Nach den Zeugnisausgaben findet kein Unterricht mehr statt. Das bedeutet, dass einige früher in die Ferien gehen müssen/dürfen. Um weiteren Ausfall zu vermeiden, wurde die Notenkonferenz auf zwei Nachmittage verlegt; der im alten Kalender (Stand Herbst) am Freitag ganztägig geplante Termin ist aufgehoben. Freitag ist Unterrichtstag für 7, 8, 9, 11. Das steht auch in der neuen Kalenderversion.

Do, 18.6. — Notenkonferenz ab 13 Uhr, daher Unterrichtsschluss 12.25 für alle.

Fr, 19.6. – 10 Uhr Zeugnisausgabe 10 A; 11 Uhr Zeugnisausgabe 10 B

Fr, 19.6. – Notenkonferenz (2. Teil) ab 13 Uhr, daher Unterrichtsschluss um 12 .25 für alle

Fr., 19.6. – 16 Uhr feierliche Zeugnisausgabe für die 10 C im Theatersaal; Achtung Teilnehmerbegrenzung!

Mo, 22.6. – 11.30 Uhr Zeugnisausgabe Klasse 11, Unterricht findet vorher statt!

Mo, 22.6. – 8.10 Uhr Zeugnisausgabe Klassen 9 ABC Gruppe 1

Mo, 22.6. – 9.00 Uhr Zeugnisausgabe Klassen 9 ABC, Gruppe 2

Di, 23.6. – 11.40 Uhr Zeugnisausgabe Klassen 7 ABC und 8 ABC, Gruppe 2, Unterricht findet vorher statt

Mi, 24.6. – 8.10 Uhr Zeungnisausgabe Klassen 7 ABC und 8 ABC, Gruppe 1

Do, 25.6. – erster offizieller Ferientag

Kalender
Stand 29.5.2020
Kalender_Mosaik_19_20_29_5_20.pdf (42.05KB)
Kalender
Stand 29.5.2020
Kalender_Mosaik_19_20_29_5_20.pdf (42.05KB)




 

8.6.2020 | 16.00 Uhr

Da heute wider Erwarten mehr als die Hälfte der Abiturienten eine oder mehrere freiwillige Nachprüfungen angemeldet haben (das ist ihr gutes Recht) und auch verpflichtend angesetzte Prüfungen anstehen, müssen wir den kommenden Mittwoch, 10.6.2020zusätzlich zum Prüfungstag erklären. Das bedeutet leider, dass wir entgegen der Planung keinen Unterricht für die Klassen 7-9 anbieten können. Die Abfolge der Klassen 7/8 geht danach unverändert weiter. Klasse 11 beschulen wir ausnahmsweise angesichts der nötigen Semesterbewertung. 

 

2.6.2020 | 19.30 Uhr

Als Ersatz für die untersagten Jitsi-Konsultationen haben wir über die Feiertage zunächst für die Klassen 10A/B ein neues Portal mit dem Schwerpunkt auf Videokonsultationen eingerichtet, IServ, das auch mittelfristig für andere Klassen und langfristig für alle anderen Belange des Homeschooling dienlich sein könnte und vor allem den hiesigen Datenschutzbestimmungen genügt. Wir versuchen jetzt erst einmal Erfahrung zu sammeln. Die Schüler der Klassen 10 A und B, die ja nicht mehr Präsenzunterricht haben dürfen, mögen sich bitte auf unserem entsprechenden Server anmelden.

https://mosaik-oberhavel.schulserver.de/iserv/login

Es wird dort gleichzeitig eine Mailadresse generiert, über die die Lehrer Mails zur Einladung verschicken können. Ich bitte zu berücksichtigen, dass durch den zeitparallelen Teilungsunterricht alles andere als ein flächendeckender Unterricht erwartet werden kann, sondern vielmehr einzelne Kollegen, etwa zur Vorbereitung auf die Oberstufe, den Kontakt suchen werden. Eine Anleitung ist angehängt.

Neu: IServ
Schulserver für Videokontakt
Kurzanleitung IServ_Schüler.pdf (1.8MB)
Neu: IServ
Schulserver für Videokontakt
Kurzanleitung IServ_Schüler.pdf (1.8MB)

Ein Fernunterricht für die jeweils zu Hause verbleibenden Teilgruppen der Klassen 7-9 und 11 ist praktisch unmöglich, da zur gleichen Zeit ja in der Schule Unterricht läuft. Wir bitten um Verständnis, der Präsenzunterricht geht vor. 


2.6.2020 | 19.00 Uhr

Die Geschäftsleitung hat uns um Veröffentlichung einer Stellungnahme gebeten, die das Essengeld in der momentanen Situation und die Erhöhungen zum 1.8. betreffen. Es hat zahlreiche Eingaben auch in der Schule gegeben. Diese leiten wir weiter. Wir als Schule sind nicht befugt, zu verhandeln oder verbindliche Auskünfte zu erteilen. Alle uns erreichenden Nachfragen reichen wir gern an die JuS gGmbH weiter.

Brief der Geschäftsleitung
zum Essengeld
doc00202820200602142200.pdf (410.48KB)
Brief der Geschäftsleitung
zum Essengeld
doc00202820200602142200.pdf (410.48KB)

 

Ältere Meldungen

29..5.2020 | 8.00 Uhr

Der Termin der Mathematik-Klausur Leistungskurs 11 ist auf Freitag, den 12.6.2020 verlegt, um noch Unterricht wahrnehmen zu können. Ein eventuell nötiger Nachschreibtermin wird nach den Sommerferien durchgeführt, die Note dann ggf. noch ausgesetzt.

29.5.2020 | 6.00 Uhr + update 7.30 Uhr 

Ab Dienstag, 2.6.2020, bis Schuljahresende, gelten neue Pläne (Download unten). Da es offenbar noch Missverständnisse zu den Anwesenheiten der Teilgruppen gibt, hier noch einmal das Wichtigste für das restliche Schuljahr.  

Di, 2.6. + Mi, 3.6. – die jeweilige Gruppe 1 aller 7. und 8. Klassen ist in der Schule anwesend.

Do, 4.6. + Fr, 5.6. – die jeweilige Gruppe 2 aller 7. und 8. Klassen ist in der Schule anwesend.

Mo, 8.6. + Di, 9.6. –  die jeweilige Gruppe 1 aller 7. und 8. Klassen ist in der Schule anwesend. 

Mi, 10.6. + Do, 11.6. – die jeweilige Gruppe 2 aller 7. und 8. Klassen ist in der Schule anwesend usw.

Das wechselt sich dann weiterhin im 2-Tages-Rhythmus für die Klassen 7 und 8 ab. Die Gruppeneinteilung ist festgelegt (Download unten) Im Kalender (Download unten) ist das durch farbige Markierungen dargestellt: lila für die jeweilige Gruppe 1 und türkis für die jeweilige Gruppe 2. Jeder Schüler der 7. und 8. Klassen hat also bis zu den Sommerferien mindestens 8 Schultage.

Montag - Freitag 2.6-5.6., also die ganze 23. KW – Gruppe 2 der Klasse 9 ist anwesend. Deren Rhythmus bleibt wöchentlich.

Klasse 10 darf leider nicht weiter hier beschult werden (Anweisung der Schulaufsicht). Wir versuchen, für die Videokonferenz-Problematik noch Lösungen zu finden. Ansonsten gibt es Aufgaben zu Hause. Aber:

Mi, 3.6. + Do 4.6. – Klasse 10 nimmt an den mdl. Fremdsprachenprüfungen teil. Außerdem:

Mi, 3.6. – Nachschreibtermin P10 Deutsch


Wir müssen es leider mit der Bestuhlung vor Ort weiterhin etwas kompliziert machen, um den Anforderungen an die Hygiene genüge zu tun. 

Neue Stundenpläne ab 2.6.2020
Klassen_Stand_02_06_2020.pdf (95.38KB)
Neue Stundenpläne ab 2.6.2020
Klassen_Stand_02_06_2020.pdf (95.38KB)
Gruppeneinteilung 7+8
Termine siehe Kalender
Klasseneinteilung_7_8_hidden_.pdf (49.7KB)
Gruppeneinteilung 7+8
Termine siehe Kalender
Klasseneinteilung_7_8_hidden_.pdf (49.7KB)



23.5.2020 | 19.00 Uhr

Infolge polizeilicher Ermittlungen aufgrund mutmaßlich strafrechtlich relevanter Aktivitäten während einzelner Videokonferenzen müssen die Jitsi-Konsultationen leider für alle bis auf Weiteres unterbleiben, um die Ermittlungen nicht zu beeinflussen. Dies ist eine polizeiliche Anordnung. Wir versuchen, Ersatz zu finden.

Ich bitte um Verständnis, wenn ich hier keine Details veröffentliche. Ich bedaure sehr, dass wir nicht vernünftig mit diesem Digitalmedium weiterarbeiten können. Sollten die Dinge in der Schule Ihren Ursprung haben, ist jetzt die allerletzte Gelegenheit für Wahrheitsbekundungen. Meine Mailadresse ist bekannt.   - Peuckert, 23.5.2020


19.5.2020 | 9.00 Uhr + update 12.00 Uhr

Die nächsten Tage auf einen Blick

28.5. & 29.5. – kein Unterricht (mündliches Abitur)

30.5.-1.6. – Pfingstwochenende, Montag schulfrei

2.6. – Unterricht in Klasse 11, 9 (nur Gruppe 2), 7 (nur Gruppe 1), 8 (nur Gruppe 1) siehe weiter unten.

Die Stundenpläne sind weiter oben veröffentlicht, nachstehend noch Hinweisschreiben des MBJS. 

Brief des Ministeriums
an die Schüler
Schuelerbrief.pdf (325.73KB)
Brief des Ministeriums
an die Schüler
Schuelerbrief.pdf (325.73KB)
Brief des Ministeriums
an die Eltern
Anlage 2 - Elternbrief.pdf (308.65KB)
Brief des Ministeriums
an die Eltern
Anlage 2 - Elternbrief.pdf (308.65KB)

Weitere Erläuterungen in den Nachrichten vom 18.5.2020.

Ab 2.6. gelten für Klasse 7 und 8 folgende Gruppeneinteilungen. Wann welche Gruppe Unterricht hat, ist der Farbmarkierung an den Wochentagen im Kalender unten zu entnehmen (lila = Gruppe 1; türkis = Gruppe 2). Die Namen sind aus Datenschutzgründen anonymisiert. Wir bitten, von Wechselanträgen abzusehen. 


18.5.2020 | 20.00 Uhr

Die Frage der Klausuren in Klasse 11 ist nun auf Basis der Ministerialerlasse endgültig geklärt. In Grundkursen werden in diesem Semester keine Klausuren geschrieben, da eine hinreichende Vorbereitung nicht in jedem Fall als gewährleistet gelten kann. Gleichwohl können Tests oder andere schriftliche Leistungsüberprüfungen stattfinden und auch in die Gesamtnote eingehen. Die Leistungskursklausuren finden statt. 

18.5.2020 | 16.30 Uhr

Der Plan des restlichen Schuljahres musste noch einmal überarbeitet werden. Ab dem 2.6. kommen die 7. und 8. Klassen wieder im Schichtbetrieb zur Schule. Ein früherer Termin ist wegen der Abschlussprüfungen nicht möglich. Die Klassen werden dazu in zwei Teilgruppen eingeteilt und besuchen die Schule im 2-Tages-Rhythmus (farbige Blöcke in der Juni-Spalte). Wir folgen aus organisatorischen Gründen nicht dem täglichen Wechsel der meisten staatlichen Schulen (und dürfen das als freie Schule auch). 

Nach dem 26.5.2020 wird die Klasse 10 nur noch per Fernunterricht beschult. 

Verändert haben sich Termine der Zeugnisausgaben und Notenkonferenzen. Eine Abschlussfeier darf es leider weder für Abiturienten noch Oberschüler geben. Über die Details einer halbwegs feierlichen Zeugnisübergabe machen wir noch Mitteilung.

Archiv: Kalender bis 29.5.
update liegt vor (siehe weiter oben)
Kalender_Mosaik_19_5_20.pdf (36KB)
Archiv: Kalender bis 29.5.
update liegt vor (siehe weiter oben)
Kalender_Mosaik_19_5_20.pdf (36KB)

An allen Tagen mit der hellblauen Farbunterlegung wie "Ferien" sind nur die jeweiligen Prüflinge im Haus. Das bedeutet, dass jetzt zwei Wochen lang (21.+22.KW) jeweils nur Dienstag ein Unterrichtstag ist. Die Gruppen der Klasse 9 wechseln trotzdem ab. 

18.5.2020 | 16.15 Uhr

Der Schulträger veröffentlicht eine neue Information zu Schulgeld und Essenspauschale.

Brief des Schulträgers
JuS_Schulgeld_Essen.pdf (312.24KB)
Brief des Schulträgers
JuS_Schulgeld_Essen.pdf (312.24KB)


18.5.2020 | 16.00 Uhr

Inzwischen sind für alle ausgefallenen Fahrten Landesmittel zur Erstattung der Stornokosten beantragt. Dieser Vorgang zog sich hin, weil ein Reiseunternehmen nur zögerlich reagiert hat. Wir hoffen, dass wir nun den Schaden minimieren können und informieren, sobald Bescheide des Landes vorliegen.


29.4.2020 | 20.00 Uhr

Ab Montag, dem 4.5.2020, werden nun auch die Klassen 9 und 11 unterrichtet. Die Hygienevorgaben erfordern (wie an allen Schulen), dass in Klasse 9 und 10 abwechselnd Teilgruppen unterrichtet werden. Die Klassen werden in je zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppenzusammenstellung erfolgte in der 9 nach Alphabet, in der 10 unter Berücksichtigung der Dreiergruppen der mündlichen Sprachprüfung. Die jeweils nicht in der Schule aktive Gruppe wird mit Aufgaben versorgt und bleibt zu Hause.

In der kommenden 19. KW (B-Woche lt. Stundenplan) beginnt in 9 und 10 jeweils nur die Gruppe 2, in der 20. KW ab 11.05.2020 kommt nur die Gruppe 1 usw.
Vom Stundenplan der 9. und 10. Klassen fallen durch die verordnete Streichung des Ganztages HA-, Förder- und KL-Stunden weg, dazu in Klasse 10 auch die Stunden der 2. Fremdsprache und Wahlpflichtstunden. AGs finden ebenfalls nicht statt.

Die 11. Klassen haben duchgängig Unterricht in voller Stärke laut Stundenplan, Kurse mit mehr als 14 Teilnehmern werden geteilt und in zwei Gruppen parallel unterrichtet. Hier sollen ja auch noch zumindest in Leistungskursen Klausuren folgen.
Teilungen finden statt im LK ENG (PAS, WAL); GK eng (THI, WLG); GK geo (SCL, WLG) und GK ku (DHA, LIP). Sport wird nicht praktisch, sondern im Theorie-Selbststudium unterrichtet.

Generell gilt: An Prüfungstagen Abitur oder P10 darf überhaupt kein Unterricht stattfinden (siehe Kalender oben), ausgenommen die mündlichen Prüfungen P10 in der Fremdsprache.

Stundenpläne 9-11 ab 4.5.
Teilgruppen beachten!
Klassenpläne_ab_0405.pdf (82.09KB)
Stundenpläne 9-11 ab 4.5.
Teilgruppen beachten!
Klassenpläne_ab_0405.pdf (82.09KB)


29.4.2020 | 19.45 Uhr

Die Pepelone-Teilnehmer sind gebeten, das per Mail verschickte Schreiben zur Frage der Stornierung zu beachten. Wer für die Sommerfreizeit gemeldet war, aber von uns keine Mail bekommen hat, kontaktiert bitte umgehend Frau Fröhlich: k.froehlich@mosaik-gym.de
Danke!


24.4.2020 | 14.30 Uhr

Schon ab Montag, 27.4., werden die 10. Klassen wieder hier beschult und die 12. Klasse bekommt hier vor Ort noch Vorbereitung auf das Abitur. Die nun vorliegenden Bestimmungen des Ministeriums zum Infektionsschutz und die eingeschränkte Personaldecke führen jedoch zu Kürzungen beim Unterrichtsumfang und legen eine Schwerpunktsetzung fest. Die 10. Klassen müssen geteilt unterrichtet werden und haben besondere Start- und Pausenzeiten. Der Plan für Klasse 12 gilt ab sofort bis zum Abitur, die Pläne der 10. Klasse nur für die kommende Woche.

Sonderstundenpläne 12 & 10
ab 27.4.2020
Sonderstundenplan_27_4.pdf (190.61KB)
Sonderstundenpläne 12 & 10
ab 27.4.2020
Sonderstundenplan_27_4.pdf (190.61KB)


Mit dem gestrigen Rundschreiben des MBJS wurden uns auch Vorgaben zum weiteren Schulbetrieb auferlegt.
Folgende Punkte sind für die in der Schule anwesenden Schüler relevant.

• Schüler, die die Schule besuchen dürfen, müssen Abstand halten (1,5 m). Körperkontakt ist untersagt.
• Die eingerichteten Sitzordnungen müssen eingehalten werden. Es gibt feste Plätze, keine Gruppenarbeit.
• Die bekannten Hygienemaßnahmen werden fortgeführt. Eine Maskenpflicht existiert nicht.
• Gegenstände dürfen nicht von Schüler zu Schüler weitergereich werden.
• In der Pause ist ein Aufenthalt im Klassenraum nicht möglich.
• Schüler mit gesundheitlichen Risiken können von den Eltern vom Unterricht befreit werden.
Kranke Schüler oder Schüler mit unklaren Symptomen bleiben bitte unbedingt zu Hause.

Für alle Schüler sind noch folgende Vorgaben des MBJS relevant:

Praktika dürfen nicht durchgeführt werden, gleiches gilt für alle Veranstaltungen bis zum Sommer.
• Ergebnisse der häuslichen Arbeit der letzten Wochen dürfen leider nicht in die Note eingehen.
• Die Zeugnisnote muss aus den Leistungen bis 18.3. und ggf. noch stattfindendem Unterricht gebildet werden.
• Klausuren werden in Klasse 11 noch eingeschränkt geschrieben, die bisherigen Pläne sind gegenstandslos.
• Klassenarbeiten, insbesondere die Orientierungsarbeiten, werden in der Regel nicht mehr geschrieben.
• Unterricht geht vor Leistungsbewertung. Auf die Facharbeits-Präsentationen wird daher verzichtet.
• Die Gewichtung der Facharbeiten wird ohne Präsentation entsprechend von 40% auf 25% reduziert.
• Die Klassen 7 und 8 sind bis auf Weiteres zu Hause. Wir warten auf weitere Weisungen.
• Lehrkräfte Ü-60 und Gefährdete dürfen nicht unterrichten.


19.4.2020 | 14.30 Uhr

Nach den Osterferien bleiben die Schulen weiterhin geschlossen. Laut Rundschreiben des MBJS gilt: 

"Ab 20. April 2020 unterstützen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler wieder beim häuslichen Lernen durch geeignete Lernangebote, wie dies (…) mit den an der Schule jeweils verfügbaren informationstechnischen Mitteln möglich ist."

Wir führen ab Dienstag, 21.4., als Ergänzung zur vorliegenden Aufgabensammlung in Fächern, bei denen das den Lehrkräften technisch möglich ist und sinnvoll erscheint, Video-Konsultationen durch. Anmeldung erfolgt durch Email (Schüler, erreichbar). Details sind den Eltern und Schülern per Mail des Schulleiters zugegangen. Der Plan der Zeitfenster gilt unter Vorbehalt von nötigen Änderungen am Montag.

Mailadressen Lehrer
Stand 20.4.20
Mailadressen_neu.pdf (37.04KB)
Mailadressen Lehrer
Stand 20.4.20
Mailadressen_neu.pdf (37.04KB)
Zeitfenster Videokonsultationen
ab Dienstag, vorläufig
Zeitfenster_Konsultationen.pdf (2.52MB)
Zeitfenster Videokonsultationen
ab Dienstag, vorläufig
Zeitfenster_Konsultationen.pdf (2.52MB)
Handreichung für Schüler
zu den Video-Konsultationen
Kochbuch_Schüler_neu.pdf (2.14MB)
Handreichung für Schüler
zu den Video-Konsultationen
Kochbuch_Schüler_neu.pdf (2.14MB)


Weiter lautet das Rundschreiben: "Bis 26. April 2020 bleibt die Durchführung von Unterricht an den Schulen untersagt. Ab 27. April 2020 ist vorgesehen, dass die Abschlussklassen (10 und 12, Anm. d. Red.) wieder unterrichtet werden."

Das Abitur beginnt bei uns entsprechend der Wahlmöglichkeit der Schulen im Mai, nicht schon am kommenden Montag, dem 20.4., wie bei einigen anderen Schulen in Brandenburg. Wir ermöglich damit den Schülern der Klasse 12, ab dem 27.4. noch zu Beratungs-Unterricht in die Schule zu kommen.

Weiter lautet das Rundschreiben: "Ab dem 4. Mai 2020 ist vorgesehen, dass die Klassen, deren Schülerinnen und Schüler im nächsten Jahr einen Abschluss anstreben, wieder unterrichtet werden. Das betrifft die Jahrgangsstufe 9 an den Oberschulen, Gymnasien und Gesamtschulen, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 an den Gymnasien. (…)"

Die Pläne dafür werden rechtzeitig veröffentlicht. Ein vollständiger Unterricht wie üblich ist angesichts der Hygieneanforderungen sicher nicht möglichIm Laufe der kommenden Woche erwarten wir weitere Anweisungen durch Ministerium und Schulamt. 

Auch nach der teilweisen Öffnung der Schule gilt : Schülerinnen und Schüler bleiben bei jedwedem Anzeichen von Krankheit oder nachgewiesener Corona-Infektion im familiären Umfeld unbedingt zu Hause. Wir bitten wie üblich um Fehlmeldungen morgens im Sekretariat.


23.3.2020 | 10.00 Uhr
Zum Thema Essengeld veröffentlich die JuS gGmbH eine Stellungnahme.

Elterninfo JuS gGmbH
doc12514720200317135057.pdf (413.18KB)
Elterninfo JuS gGmbH
doc12514720200317135057.pdf (413.18KB)

 

 



 


Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget